GT3-Slotsport – die Saison 2016/1 steht!

Slotsport2015

Die GT3-Slotsport geht 2016 in die nächste Runde!
  • Die Ausschreibung erfolgt als Fahrermeisterschaft; die Serie wird künftig im Winterhalbjahr (September bis März) ausgetragen. Deshalb ist die kommende Saison nur eine “halbe Serie” mit zwei Läufen in
    • Schwieberdingen am 27.02.16 und in
    • Karlsruhe am 19.03.16.
  • Im Herbst folgt dann die nächste volle Saison. Geplant ist im September in Zwingenberg und noch einen weiteren Lauf in 2016 zu fahren. Im ersten Quartal 2017 werden dann zwei weitere Läufe folgen.
  • Das Reglement bleibt im Wesentlichen unverändert. Es ist der Passus “Bodenfreiheit” eindeutiger gefasst und als Motor wird der neue, stärkere Slotdevil 3025b verwendet da der “alte” Motor nicht mehr verfügbar ist.. Ob dieser Motor Anpassungen bei der Übersetzung erfordert soll noch in diesem Jahr getestet werden.  Wir werden wieder den Motorenpool der SCD-Bosch zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür nach Schwieberdingen.
  • Denkt auch an die großzügige Umtauschaktion der slotbox!
Es ist derzeit in der Überlegung, dem Porsche 911 RSR GT3 wieder die harten Originalscheiben zu verordnen. Wer beabsichtigt, einen Porsche aufzubauen, sollte dies bitte beim eventuellen Einkleben von Lexanscheiben bedenken.  Ich werde dies testen und rechtzeitig informieren..
Ich will euch außerdem mitteilen, dass in folgenden Clubs ab sofort bzw. ab Januar 2016 die Scaleauto-Serien  nach dem Reglement der GT3-Slotsport ausgetragen werden:
  • Slotfreunde Karlsruhe
  • SRC Region Stuttgart, Esslingen
Ihr habt somit die Gelegenheit, die Fahrzeuge auch “unter der Woche” im Clubbetrieb einzusetzen.
Ihr könnt euch ab sofort für die beiden Rennen im ersten Quartal 2016 einschreiben.
Ich freue mich auf eure Anmeldung und spannende Rennen!

GT3-Slotsport – Endstände

Slotsport2015

Saisonendergebnisse unter Berücksichtigung des Streichresultats

Rang Team Zieboslot Muttterstadt SCD Bosch Schwieberd. Schnoogeloch Zwingenb. SF Karlsruhe Gesamt
Runden Punkte Runden Punkte Runden Punkte Runden Punkte Punkte
1 SF Karlsruhe 1     859,98 98,88 1088,13 100,00 908,56 100 298,88
2 Bosch Racing 721,34 100,00 869,74 100,00     886,07 97,52 297,52
3 Racing Is Life 717,42 99,46 858,42 98,70     822,79 90,56 288,71
4 Kanonenfutter Bergstrasse     808,74 92,99 1071,29 98,45 869,59 95,71 287,15
5 SCD Bosch     858,83 98,75 1021,03 93,83 846,9 93,21 285,79
6 SF Karlsruhe 2 694,26 96,25 838,82 96,44     443,41 48,80 241,49
7 GT Rookies 691,66 95,89 397,51 45,70 974,15 89,53     231,12
Rang Fahrer Zieboslot Muttterstadt SCD Bosch Schwieberd. Schnoogeloch Zwingenb. SF Karlsruhe Gesamt
Runden Punkte Runden Punkte Runden Punkte Runden Punkte Punkte
1 Sven Geiger 373,22 100,00 439,10 100,00 551,5 100     300,00
2 Thomas Klein 362,98 97,26 434,13 98,87     454,67 100,00 296,12
3 Thomas Ullrich     425,85 96,98 536,72 97,32 453,89 99,76 294,06
4 Wolfgang Krech 361,06 96,74 428,39 97,56 528,54 95,84     290,14
5 Wolfgang Ratsch 348,12 93,27 430,64 98,07     438,98 96,48 287,83
6 Thomas Rathgeb     412,57 93,96 537,84 97,52 436,05 95,84 287,32
7 Christian Zerr 347,84 93,20 417,49 95,08     443,41 97,45 285,73
8 Rainer Petersen 342,54 91,78 433,92 98,82 513,84 93,17     283,77
9 Miike Rheinsberg     424,91 96,77 507,19 91,97 426,74 93,79 282,53
10 Oliver Grosch     396,17 90,22 533,45 96,73 433,54 95,29 282,24
11 Sven Lutz 336,62 90,19 397,51 90,53 493,03 89,40 398,92   270,12
12 Ingo Neumann 346,42 92,82 421,33 95,95         188,77
13 Rainer Baudach 356,36 95,48         396,10 87,06 182,54
14 Michael Kaiser 355,04 95,13             95,13

Ergebnisse des 4.Laufs der GT3-Slotsport in Karlsruhe

Ein spannender Renntag mit viel Spass mit- und untereinander brachte am Ende ein klares Ergebnis:

_DSC4821k

Teamwertung

4. Lauf, 10.10.15, SF-Karlsruhe
Rang Team Runden Punkte
1 SF Karlsruhe 1 908,56 100,00
2 Bosch Racing 886,07 97,52
3 Zieboslot 881,65 97,04
4 Kanonenfutter Bergstrasse 869,59 95,71
5 SCD Bosch 846,90 93,21
6 Racing Is Life 822,79 90,56
7 SF Karlsruhe 2 443,41 48,80
8 GT Rookies 398,92 43,91

Fahrerwertung

4. Lauf, 10.10.15, SF-Karlsruhe
Rang Fahrer Runden Punkte
1 Thomas Klein 454,67 100,00
2 Thomas Ullrich 453,89 99,83
3 Sven Geiger 447,09 98,33
4 Christian Zerr 443,41 97,52
5 Wolfgang Ratsch 438,98 96,55
6 Thomas Rathgeb 436,05 95,90
7 Oliver Grosch 433,54 95,35
8 Miike Rheinsberg 426,74 93,86
9 Wolfgang Krech 426,69 93,85
10 Johannes Wolf 420,16 92,41
11 Sven Lutz 398,92 87,74
12 Rainer Baudach 396,10 87,12

 

GT3-Slotsport Meisterschaftsstände nach 3 Läufen

Slotsport2015Sven Geiger hat den Sack in der Einzelwertung zu gemacht. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Teamwertung

Zieboslot
Muttterstadt
SCD Bosch
Schwieberd.
Schnoogeloch
Bergstr.
SF Karlsruhe Gesamt
Rang Team Punkte Punkte Punkte Punkte Runden Punkte
1 SF Karlsruhe 1 98,74 98,88 100,00 2660,39 297,62
2 SCD Bosch 92,95 98,75 93,83 2550,34 285,53
3 Bosch Racing 100,00 100,00 50,68 2142,58 250,68
4 Racing Is Life 99,46 98,70 48,57 2104,38 246,73
5 GT Rookies 95,89 45,70 89,53 2063,32 231,12
6 SF Karlsruhe 2 96,25 96,44 1533,08 192,69
7 Kanonenfutter Bergstrasse 92,99 98,45 1880,03 191,44

 

Fahrerwertung

Zieboslot
Muttter-stadt
SCD Bosch
Schwieberd.
Schnoogeloch
Bergstr.
SF Karlsruhe Gesamt
Rang Fahrer Team Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte
1 Sven Geiger Bosch Racing 100,00 100,00 100,00 300,00
2 Wolfgang Krech Racing Is Life 96,74 97,56 95,84 290,14
3 Thomas Ullrich SF Karlsruhe 1 93,59 96,98 97,32 287,89
4 Rainer Petersen SCD Bosch 91,78 98,82 93,17 283,77
5 Miike Rheinsberg SCD Bosch 87,87 96,77 91,97 276,60
6 Sven Lutz GT Rookies 90,19 90,53 89,40 270,12
7 Thomas Klein SF Karlsruhe 1 97,26 98,87 196,12
8 Thomas Rathgeb Kanonenfutter Bergstrasse 93,96 97,52 191,48
9 Wolfgang Ratsch Bosch Racing 93,27 98,07 191,35
10 Ingo Neumann SF Karlsruhe 2 92,82 95,95 188,77
11 Christian Zerr SF Karlsruhe 2 93,20 95,08 188,28
12 Oliver Grosch Kanonenfutter Bergstrasse 90,22 96,73 186,95
13 Rainer Baudach Racing Is Life 95,48 95,48
14 Michael Kaiser GT Rookies 95,13 95,13
15 Cedric   Lutz GT Rookies 87,24 87,24

GT3-Slotsport 3. Lauf in Zwingenberg am 19.09.15

Slotsport2015Nach einem spannenden Renntag in gelöster Stimmung gibt es das nachfolgende  Rennergebnis. Bei „Bosch Racing“ und „Racing is Life“ wurde nur ein Fahrer gewertet. Die tatsächlich gefahren Runden sind separat angegeben.

Schnellste Runde: Sven Geiger (Bosch Racing) in 6,223 Sekunden. Beste Einzeldurchgänge: Fritz Hlawatsch (SRB1) mit 139,74 und 139,13 Runden, Sven Geiger (Bosch Racing) mit 139,1 und 139,0 Runden.

Rang Team Qualizeit Runden
Gast SRB1 6,321 1103,71
1 SF Karlsruhe 1 6,348 1088,13
2 Kanonenfutter Bergstrasse 6,412 1071,29
3 SCD Bosch 6,625 1021,03
4 GT Rookies 7,091 974,15
5 Bosch Racing 6,336 551,50 1097,75
6 Racing Is Life 6,557 528,54 1072,45

…und die Fahrer-Tageswertung…

Rang Fahrer Team Runden
Gast Fritz Hlawatsch SRB1 554,43
1 Sven Geiger Bosch Racing 551,50
Gast Walter Pelzer SF Karlsruhe 1 551,41
Gast Angelo Vivenzio SRB1 549,28
Gast Ralf Mierau Racing Is Life 543,91
2 Thomas Rathgeb Kanonenfutter Bergstrasse 537,84
3 Thomas Ullrich SF Karlsruhe 1 536,72
4 Oliver Grosch Kanonenfutter Bergstrasse 533,45
5 Wolfgang Krech Racing Is Life 528,54
6 Rainer Petersen SCD Bosch 513,84
7 Miike Rheinsberg SCD Bosch 507,19
8 Sven Lutz GT Rookies 493,03
9 Cedric Lutz GT Rookies 481,12

3. Lauf GT3 Slotsport im Schnoogeloch in Zwingenberg-Rodau – ZEITPLAN

Slotsport2015Der Zeitplan

Training:

09:00 Uhr Bahnöffnung, freies Training, 4 Minuten pro Spur. Spurwechsel (1 – 2 – 3 – 4), Spur 4 verlässt die Bahn, auf Spur 1 rückt das nächste Team nach.Maximal ein Fahrzeug je Team auf der Strecke, jedes fahrende Team stellt einen Einsetzer.
ab 11.00 Uhr Motorenausgabe
12.30 Uhr Strom aus, technische Abnahme, ….Mittagessen……
13.30 Uhr Qualifikation, 1 Minute, gewertet wird die schnellste Rundenzeit

Rennen:

Bei bis zu 7 Startern wird in einer Gruppe gefahren. Der Sieger der Qualifikation wählt seine Startspur aus, danach der Zweitplatzierte usw.

Fahrzeit lt. Ausschreibung 12 1/2 Minuten je Spur.Jeder Fahrer eines Teams fährt jede Spur einmal. Am Ende jedes Stints werden die Teilmeter je Fahrer dokumentiert (für die Einzelwertung).

14.00 Uhr Rennstart 1. Durchgang, zuvor Warm-up zum säubern aller Spuren (nur Teilnehmer im ersten Durchgang).
16.00 Uhr Regrouping; Rennstart zweiter Lauf
18.30 Uhr Rennende, Nachkontrolle Bodenfreiheit / Gewichte
18.45 Uhr Siegerehrung

3. Lauf GT3 Slotsport am 19.09.2015 im Schnoogeloch in Zwingenberg-Rodau

Am Samstag, dem 19.09. wartet die winklige, vierspurige Holzbahn im Schnoogeloch-Bergstrasse auf die Teilnehmer der GT3-Slotsport-Serie.

In der Einzelwertung kann Sven Geiger die letzten Fragen klären und den Sack auf uneinholbare 300 Punkte auffüllen. In der Teamwertung wird die Entscheidung vertagt. Sven wird einen Einzelstart absolvieren und in der Teamwertung Punkte lassen.

Favoriten, zumindest in der Gesamtwertung, sind zweifellos die Heimascaris von  „Kanonenfutter Bergstrasse“ mit Thomas Rathgeb/Oliver Grosch.

Folgende Teambesetzungen haben gemeldet:

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Bosch Racing Sven Geiger
Racing is Life Wolfgang Krech
SF Karlsruhe 1 Thomas Ullrich Walter Pelzer
SCD Bosch Rainer Petersen Mike Rheinsberg
Kanonenfutter Bergstrasse Thomas Rathgeb Oliver Grosch
GT Rookies Sven Lutz Cedric
Gastteam N.N. N.N.

 

GT3-Slotsport 2015 – Meisterschaftsstände

Slotsport2015Der Meisterschaftsstand nach dem 2. Lauf in Schwieberdingen

Teamwertung:

Gesamt
Rang Team 1. Lauf 2. Lauf 3.Lauf 4.Lauf Runden Punkte
1 Bosch Racing 100,00 100,00 1591,08 200,00
2 Racing Is Life 99,46 98,70 1575,84 198,16
3 SF Karlsruhe 1 98,74 98,88 1572,26 197,62
4 SF Karlsruhe 2 96,25 96,44 1533,08 192,69
5 SCD Bosch 92,95 98,75 1529,31 191,69
6 GT Rookies 95,89 45,70 1089,17 141,59
7 Kanonenfutter Bergstrasse 0,00 92,99 808,74 92,99

Fahrerwertung:

Gesamt
Rang Fahrer Team 1. Lauf 2. Lauf 3.Lauf 4.Lauf Runden Punkte
1 Sven Geiger Bosch Racing 100,00 100,00 812,32 200,00
2 Thomas Klein SF Karlsruhe 1 97,26 98,87 797,11 196,12
3 Wolfgang Krech Racing Is Life 96,74 97,56 789,45 194,30
4 Wolfgang Ratsch Bosch Racing 93,27 98,07 778,76 191,35
5 Rainer Petersen SCD Bosch 91,78 98,82 776,46 190,60
6 Thomas Ullrich SF Karlsruhe 1 93,59 96,98 775,15 190,57
7 Ingo Neumann SF Karlsruhe 2 92,82 95,95 767,75 188,77
8 Christian Zerr SF Karlsruhe 2 93,20 95,08 765,33 188,28
9 Miike Rheinsberg SCD Bosch 87,87 96,77 752,85 184,64
10 Sven Lutz GT Rookies 90,19 90,53 734,13 180,72
11 Rainer Baudach Racing Is Life 95,48 356,36 95,48
12 Michael Kaiser GT Rookies 95,13 355,04 95,13
13 Thomas Rathgeb Kanonenfutter Bergstrasse 93,96 412,57 93,96
14 Oliver Grosch Kanonenfutter Bergstrasse 90,22 396,17 90,22